< STB-Trainingsziele 2. Halbjahr 2017
18.09.2017 16:00 Alter: 33 days
Kategorie: Tischtennis
Von: Rainer Klusmeyer

Auftakt mit Höhen und Tiefen


wie in Anbetracht diverser Personalprobleme nicht anders zu erwarten, brachte der Saisonstart für die Tischtennis-Abteilung einen bunten Mix aus Erfolgen und Misserfolgen. Die Berichte:

 

Kreisliga: Das erste Kreisligaspiel seit mehr als vier Jahren endete für ein Youngsterteam mit einer 2:9-Niederlage bei VfB/Fichte II. Erfreulich dabei, dass die beiden erst 16-Jährigen, Nils Schaper und Timo Grust, für die Gegenpunkte sorgten.

 

1. Kreisklasse: Ein ausgeglichenes Punktekonto weist die 2. Mannschaft auf. Zunächst wurde trotz allenfalls durchwachsener Vorstellung der TV Werther II mit 9:7 bezwungen. R. Klusmeyer/Tim Grabowski (2), Winke/Beck, Rainer Klusmeyer (2), Gian-Luca Venticinque, Leonhard Winke, Christoph Beck und Philipp Bräutigam punkteten. Dann vermochten die Zähler von Jan Klusmeyer/Venticinque, Winke/Beck und Venticinque (2) ein 4:9 gegen den TSVE 1890 IV nicht zu verhindern.

 

2. Kreisklasse: Dem aus der 1. Kreisklasse abgestiegenen VfB/Fichte IV trotzte die "Dritte" immerhin ein 8:8 ab. Herausragend die Talente Philipp Bräutigam und Jan Kollmeyer, die im Einzel die "halbe Miete" verbuchten. Den Rest besorgten Bräutigam/Alois Pyka, Christoph Beck/Kollmeyer, Kurt Janowitz und Peter Kedziora. 

Die 4. Mannschaft hatte das Pech, sich gleich mit zwei Titelanwärtern messen zu müssen. Sowohl gegen die SpVgg. Steinhagen IV (Punkte durch Philipp Kudszus und Jan Kollmeyer) als auch gegen den Gadderbaumer TV (Kudszus und Oliver Naber) war das jeweilige 2:9 unvermeidbar.

Den einzigen Sieg in dieser Klasse schaffte ausgerechnet die "Fünfte". Pelikan/Naber, Kudszus/Kedziora, Kurt Janowitz (2), Hartmut Pelikan (2), Oliver Naber und Peter Kedziora (2) punkteten zum 9:6 bei der DJK Blau-Weiß II.

 

3. Kreisklasse: Das vereinsinterne Duell entschied die 7. mit 8:2 gegen die 9. Mannschaft für sich. Beim Gewinner verließen Ramsel/Bansmann, Marc Ramsel (2), Friedel Bansmann (2), Carsten Becker und Peter Kedziora (2) siegreich den Tisch. Christian Duda/Harry Herking und Nico Radde bei seinem Debüt im Erwachsenenbereich schwächten ab.

Gegen die SpVgg. Steinhagen VI erreichte die "Siebte" durch Spielgewinne von Ramsel/Bansmann, Ramsel (3), Bansmann  (2) und Kedziora außerdem ein 7:7.

 

Nachwuchs: Nach anfänglichen Problemen und einem 0:2-Rückstand in den Doppeln wendete die Bezirksliga-Jugend das Blatt gegen den SV Minden durch Einzelerfolge von Nils Schaper (3), Tim Grabowski, Timo Grust (2) und Leonhard Winke (2) doch noch zu einem 8:4-Auftaktsieg. 

Die zu erwartende Niederlage gegen den klaren Meisterschaftsfavoriten SV Brackwede hielt die 2. Jugend in der Bezirksklasse dank der Punkte von Jan Kollmeyer/Maurice Junker und Marvin Schüttler mit 2:8 im Rahmen.

Die A-Schüler hätten als Aufsteiger auf Bezirksebene beim TTC Petershagen/Friedewalde beinahe ein Unentschieden erkämpft. Leider aber reichten die Siege von Lagdao/Kelmendi, Marvin Schüttler (2), Liam Lagdao und Sami Kelmendi nur zu einem 5:8.


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html