< Schwimm Team gewinnt 53 Medaillen in Solingen
08.12.2017 11:58 Alter: 134 days
Kategorie: Schwimmteam (STB)
Von: Elke Olderdißen

Erfolgreiches Nachwuchsschwimmen in Steinhagen und beim Adventsschwimmen


Anton Kvasnin, Arik Dietrich, Emil Delbrügge, Antonia Kroß, Monique Mahnkopf, Liv Olderdißen, Maya Sohrmann, Lucy Kurzendörfer, Lina Depenbrock, Sila Cetin

19 Podestplätze und 19 Bestzeiten bei 29 Starts, das ist die positive Bilanz des Team Zukunft Aquawede des Steinhagener Nachwuchs-Wettkampfs am 12. November.

Maya Sohrmann (´05) erreichte mit drei Bestzeiten und drei ersten Plätzen über 50 Freistil, 50 Rücken und 50 Schmetterling die optimale Medaillen-Ausbeute. Sila Cetin (´06) zeigte mit Siegen über 50 Freistil und 50 Schmetterling erneut ihre Sprintqualitäten, über 100 Freistil wurde sie zweite. Einen kompletten Medaillensatz erschwamm sich Antonia Kroß (´06) mit Bestzeiten über 100 Brust (Gold), 50 Schmetterling (Silber) und 50 Brust (Bronze) sowie 100 Freistil (Bronze). Monique Mahnkopf (´06) schwamm 2 Bestzeiten und gewann Bronze über 100 Rücken. Ebenfalls zwei Bestzeiten schaffte Liv Olderdißen (´06) und mit ihrem ersten Start über ungewöhnliche 25 Schmetterling gewann sie Gold. Lucy Kurzendörfer (´07) zeigte mit einer neuen Bestzeit Ausdauer auf der 200 Freistil Strecke. Ebenfalls über die lange Freistil-Strecke ging Lina Depenbrock (´05) an den Start und wurde wie über 50 Freistil Zweite; zusammen mit ihrem Sieg über 100 Freistil gewann sie auch die Mehrkampfwertung aus den drei Freistilstrecken in ihrem Jahrgang. Dies gelang auch Arik Dietrich (´06) mit drei Bestzeiten und dem Sieg über 100 Freistil. Emil Delbrügge (´06) schwamm zwei Bestzeiten bei zwei Starts und gewann über 100 Brust Bronze. Anton Kvasnin (´05) gewann die 50 Rücken.


Sprinten hieß es am Sonntag , den 3. Dezember beim 49. Braker Adventsschwimmen für das Team Zukunft Aquawede. Für fast alle bedeutet dies vier Einzelstarts über je 50 Meter Brust, Freistil, Rücken und Schmetterling. Dabei gab es 18 Bestzeiten und drei Siege durch Maya Sohrmann (´05) über 50 Rücken (38,41), Antonia Kroß (´06) über 50 Brust (46,69) und Lucy Kurzendörfer (´07) über 50 Schmetterling (48,09). Den zweiten Platz erreichten Maya über 50 Freistil und Antonia über 50 Schmetterling; den dritten Platz Maya über 50 Schmetterling, Antonia über 50 Rücken und Lucy ebenfalls über 50 Rücken.
Zudem standen auch noch Staffeln auf dem Programm. Die 4x50 Freistil mixed Staffel (Jg. 05-09) mit Lucy Kurzendörfer, Arik Dietrich (´06), Monique Mankopf (´06) und Colin Laube (´06) wurde in 2:41,70 dritte, die 4x50 Lagen männlich (Jg. 05-09) mit Sebastian Laubenstein (´06), Chris Joel Bergstresser (´06), Colin Laube und Arik Dietrich wurde in 3:02,34 zweite und die Mädels gewannen in der Besetzung Maya Sohrmann, Liv Olderdißen (´06), Antonia Kroß und Lina Depenbrock (´05) die 4x50 Lagen (Jg. 05-09). Für den Sieg gab es zur großen Freude einen Pokal, der jetzt auf Wanderschaft geht.

Und da neben der Mixed- und der Mädels-Staffel Maya Sohrmann und Liv Olderdißen ihre Prämienläufe gewonnen haben freuen sich die Trainerinnen auf Plätzchen mit den gewonnenen Backzutaten!


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html