< Erfolgreicher Saisonauftakt in Bochum und Recklinghausen
11.02.2018 22:12 Alter: 11 days
Kategorie: Tischtennis
Von: Rainer Klusmeyer

„Fünfte“ verlässt die Abstiegsränge


Das wegen Karneval doch arg gekürzte Punktspielprogramm brachte der TT-Abteilung wichtige Erfolgserlebnisse, allen voran den Sieg, mit dem die 5. Mannschaft vorerst wieder die Abstiegsränge verlassen hat. Die Berichte:

2. Kreisklasse: Überaus zufrieden könnte sich das Heeper Duo in der Gruppe 1 zeigen. Denn die 3. Mannschaft setzte mit einem 9:6 beim TuS Hillegossen III ihren Siegeszug fort und ist nun zumindest in der Rückrundentabelle verlustpunktfreier Spitzenreiter. Eine schöne Momentaufnahme von Birt/Kedziora, Philip Bräutigam, Christoph Beck (2), Alois Pyka, Konstantin Birt (2), Philipp Kudszus und Peter Kedziora.

Schon gegen den TV Werther III verpasste die „Fünfte“ nach 3:0- und 8:6-Führung nur knapp einen doppelten Punktgewinn, erreichte durch Oliver Naber/Hartmut Pelikan, Janowitz/Kudszus, Kirschner/Rösner, Kurt Janowitz, Eugen Kirschner, Philipp Kudszus und Karsten Rösner (2) aber immerhin ein Unentschieden. Bei der TTG Versmold III folgte jenes 9:5, mit dem der unterlegene Gegner in der Tabelle überholt wurde von Janowitz/Kudszus, Naber/Kedziora, Janowitz (2), Kirschner (2), Kudszus und Rösner (2).

3. Kreisklasse A: Der 6. Mannschaft sicherten Einzelsiege von Marc Ramsel (2), Herbert Tiemann (3), Carsten Becker und Peter Kedziora das 7:7 beim TuS Quelle III.

Nachwuchs: Den 2. A-Schülern genügte ein 5:5 gegen den TSVE 1880 II, um die Tabellenspitze der 1. Kreisklasse zu behaupten. Dafür sorgten Lingner/Kirstein, Tim Lingner (2), Nick Kirstein und Nils Schreiber.


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html