< Große Erfolge beim TT-Turnier in Löhne
15.05.2018 20:15 Alter: 153 days
Kategorie: Tischtennis
Von: Rainer Klusmeyer

3. Mannschaft steigt auf


Kurioserweise mit ihrer ersten Niederlage im Jahr 2018 machte die 3. TT-Mannschaft den Aufstieg in die 1. Kreisklasse perfekt. Das 7:9 beim VfB Fichte III tat allerdings keinem mehr weh, denn nach dem 9:3-Hinspielerfolg ging es nur noch darum, die zum Sieg in der Gesamtwertung notwendigen vier Zähler zu holen. Das war beim 4:3 früh geschafft. Philip Bräutigam, Christoph Beck, Alois Pyka, Michael Grabowski, Konstantin Birt und Philip Kudszus (Stammspieler Bastian Veling musste verletzungsbedingt pausieren) belohnten sich damit für eine überragende Rückrunde.

 

Als einziges Heeper Team ist nun nur noch die 1. Jugend im Wettkampfeinsatz - und steht kurz davor, für die größte Sensation in der Abteilungsgeschichte zu sorgen. Denn bei der ersten Aufstiegsrunde zur NRW-Liga, der höchsten Leistungsklasse für diesen Altersbereich, belegte das Quartett in Duisburg-Meiderich den zweiten Platz. Zwar war in der Auftaktpartie gegen den späteren Gruppensieger und Aufsteiger FC Schalke 04 beim 0:8 nichts zu erben. Gegen Gastgeber SpVgg. Meiderich (8:4) und die TSG Thomasberg-Siebengebirge (8:5) jedoch präsentierten sich Nils Schaper, Timo Grust, Tim Grabowski und Leonhard Winke jeweils als so geschlossen starke Einheit, dass die favorisierten Gegner ihnen nicht genug entgegenzusetzen hatten. In einer zweiten Aufstiegsrunde am 27. Mai in Krefeld wird sich entscheiden, ob sogar die Höherstufung in die Top-Liga des Jugendbereichs möglich ist. Eine Entwicklung, die noch vor wenigen Wochen, als kurzzeitig der Abstieg aus der Bezirksliga drohte, undenkbar erschien.


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html