<  Speedskating: Westfalenderby in Münster
31.03.2013 23:44 Alter: 5 yrs
Kategorie: Inlineskating
Von: Grieswelle

Speedskating: Respekt....


... für die 5 von 13 Heepern, die trotz der Wetterlage (0° und Schnee) beim traditionellen Paderborner Osterlauf zum Saisonstart antraten.

Sehr zufrieden war die jüngste und einzige weibliche Starterin Lea Klopsteg (Cadettin). Sie skatete den Halbmarathon in 51,19 min. und belegte damit den zweiten Platz in ihrer Altersklasse. Nur knappe 20 sek. vor ihr kam Sonja Krüger vom renommierten Speed Skate Verein Blau Gelb Gross-Gerau ins Ziel. Noch höher ist ihre Zeit einzuordnen, wenn man die Ergebnisse einiger aktiver Damen vergleicht (Münster, Düsseldorf).

Oliver Klopsteg, der im Breitensport gestartet ist, erreichte den undankbaren 4. Platz. Leider musste er große Strecken alleine skaten und fuhr eine 51,53 min Zeit. An dieser Stelle möchten wir noch einmal festhalten: 34 sek. langsamer als seine Tochter (-:

Ebenso Jens Wenner, der keine Gruppe fand und sich fast alleine durchkämpfte (58,16 min).

Unsere beiden Junioren Dominik Plaßmann und Jost Grieswelle kämpften auch mit diversen Widrigkeiten . Genauso durchwachsen waren ihre Ergebnisse: Domi 48,33 min Platz 4 und Jost 49,13 min Platz 5. Dies ist sicherlich eine Motivation für das kommende Training in dieser Saison.


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html