< Speedskating: Niedersachsen LM als erfolgreiches Trainingsrennen
07.02.2012 23:37 Alter: 6 yrs
Kategorie: Inlineskating
Von: Grieswelle

Speedskating: Inside Colonia - erfolgreich beim Auftakt des Young Star Cup 2012.


Rieke Schlüpmann, Lena Werner, Lea Perisic

Obwohl das Skate-Team krankheitsbedingt geschwächt war und viele Sportler in eine höhere Altersklasse wechselten, erreichten alle sehr gute Ergebnisse beim Premieren Rennen Inside Colonia am 4.2.12. 

Bastian Bade (SchC) erzielte trotz eines Fehlers im RGL einen sicheren 2. Platz. Für Lena Werner (SchB W) verlief es ebenso. Wie wir Lena kennen, wird sie bestimmt in den kommenden Rennen ihren Konkurrentinnen eine Antwort darauf geben (hier Platz 4). Fabienne (SchA W) skatete eher locker auf den 2. Platz hinter Lea Weber. Neu im Team ist Anna-Lena Brinkmöller. Sie begutachtete erst einmal die Lage und wird sich im Laufe der Saison garantiert im Spitzenfeld wiederfinden (hier Platz 3). Cassandra (SchA W) wurde von ihrem eigenen Ehrgeiz besiegt. Im ersten Lauf rutschte sie in der Kurve und verbuchte dann in den weiteren Läufen nicht mehr die Platzierungen, die sie sich vorgestellt hatte (Platz 6). Fabian (SchA) und Malte (Cadett)skateten wie erwartet sehr dominant und sicher - trotz eines Wechsels in der Altersklasse auf Platz 1 – leider mit wenig adäquater Konkurrenz. Auch Fabians Bruder Dominik, der eher die Langstrecke bevorzugt, zeigte hier seine technischen Fähigkeiten mit einem 2. Platz. 

 

In der Staffel starteten zwei Teams: 

Schüler B "Die Speedies": mit Beteiligung von Lena Werner , Lea Perisic, Rieke Schlüpmann (vereinsübergreifend Heepen, Oberberg, Datteln) Platz 2. 

Schüler A "Zickenclub": Fabienne Kuhnle, Anna-Lena Brinkmöller, Cassandra Brüggemann (SV-Heepen) Platz 2. 

 

In der Vereinswertung liegt Heepen nach dem ersten Rennen auf Platz 4! Nun ist hoffentlich alle Nervösität beseitigt und die Saison kann beginnen. 


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html