< neue Mannschaftsanzüge
11.09.2007 15:54 Alter: 11 yrs
Kategorie: Kunstturnen
Von: Nora-E. Kaufmann

Gaueinzelmeisterschaften 2007 erfolgreich für die Kunstturnerinnen


Heeper Turnküken

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurden die Gaueinzelmeisterschaften des Minden-Ravensberger Turngaues ertmals über zwei Tage ausgeturnt. Der Bielefelder Turnbezirk konnte sich dabei mit einer großen Anzahl von Turnerinnen präsentieren. Die Vorbereitung war für die Turnerinnen jedoch sehr kurz, da die meisten Sporthallen in den Sommerfeiren geschlossen blieben. Beim Wettkampfprogramm der KM II stellte Nora-Elisabeth Kaufmann  einmal mehr unter Beweis, dass Leistungssport im Turnen auch mit über 20 Jahren noch möglich ist. Mit ihrer Balkenübung, in der sie ihre Radwende sicher stand, gab es Gold.  Carolin Finger erturnte sich einen  sehr guten 5. Platz - hatte sie sich doch erst Ostermontag einen komplizierten Armbruch zugezogen und damit einen langen Trainingsausfall in Kauf nehmen müssen. Vanessa Böhm und Diana Riesen belegten Platz 11 und 12. Am Sonntag gingen die Jüngeren an den Start. Lara-Sophie Bugs und Pia Carina Wessels in der Alterklasse 7 turnen seit zwei Jahren und gingen auch schon recht routiniert an den Start. Ohne einen Sturz am Balken errang Lara die Goldmedaille, Pia wurde 12. Erst seit einem halben Jahr beim Training und gerade erst eingeschult, gingen die drei Turnküken Lena-Sophie Werner, Jasmina Mazlout und Michelle Penner ganz aufgeregt zu ihrem ersten Wettkampf. Ohne Vorsagen aber mit noch vielen Unsicherheiten turnten sie ihre vier Übungen durch und konnten mit reichlich gewonnener Erfahrung ihre Urkunden (Plätze 6-8) mit nach Hause nehmen.


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html