< Kunstturnerinnen erfolgreich beim Landescup in Paderborn - Höchstnoten am Balken und Boden und eine Silbermedaille
16.05.2008 22:14 Alter: 10 yrs
Kategorie: Kunstturnen
Von: Nora-E. Kaufmann

2 Goldmedaillen bei Gaueinzelmeisterschaften der Kunstturnerinnen


Die KM III Turnerinnen

Die jüngsten Turnerinnen

Am 26. und 27. April 2008 fanden die Einzelmeisterschaften des Turngaus Minden-Ravensberg der Kunstturnerinnen in Bünde statt. Am Samstag starteten die Turnerinnen, die das Programm KM III turnten. Insgesamt waren dort über 60 Turnerinnen gemeldet. Im Jahrgang 1995 errang Carolin Finger mit einem großen Vorsprung die Goldmedaille. Sie turnte einen hervorragenden Wettkampf. Nach Balken und Boden hatte sie auf ihre Konkurrenz schon fünf Punkte Abstand und musste diesmal am Sprung und Barren, ihren schwächeren Geräten, nicht viel Punkte einbüßen. Auch hier errang sie die zweit- bzw. dritthöchste Wertung. Da haben sich die vielen Trainingsstunden bezahlt gemacht.  Im Jahrgang 1994 starteten Victoria Morris und Diana Riesen. Victoria erhielt die höchste Sprung- und Barrenwertung und lag nach Balken und Boden auf dem 5. Platz.  Diana lag mit all ihren Wertungen im Mittelfeld und belegte Rang 6. Mona Reichert startete im Jahrgang 1993 und schaffte am Barren zum ersten Mal die Schwebekippe am unteren Holm. Am Nachmittag wurde das Programm KM II und KM I, als auch die Altersklassen 9 und 10 geturnt. Nora-Elisabeth Kaufmann turnte zum ersten Mal KM II und landete zufrieden im Mittelfeld auf dem 5. PLatz


Am Sonntag gingen die Jüngsten an den Start. Lara Sophie Bugs und Pia Carina Wessels turnten zum ersten Mal die Altersklasse 8. Lara erreichte Platz 5, Pia Platz 10.  Julia Ellis Mildenberger turnte mit gerade einmal 6 Jahren ihren ersten Wettkampf. Hier war die Konkurrenz dementsprechend auch nicht sehr groß. Sie überzeugte die Kampfrichter vor allem am Sprung und am Boden und landete mit Vorsprung auf dem 1. Platz.


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html