< Tanzflashmob in ausverkaufter Seidenstickerhalle beim Feuerwerk der Turnkunst
01.02.2016 20:48 Alter: 3 yrs
Kategorie: Turnen
Von: K. Johner

Teilnahme am Kinder- und Jugendmannschaftswettkampf im Gerätturnen des Minden-Ravensberger Turngaus


Am Samstag, den 23. Januar 2016 fand in der Halle 4-6 der Martin-Niemöller-Gesamtschule in Bielefeld-Schildesche der erste Kinder- und Jugendmannschaftswettkampf im Gerätturnen des Minden-Ravensberger Turngaus statt, der sich im Besonderen an Gruppen gerichtet hat, die im breitensportlichen Turnen aktiv sind und bisher selten an Wettkämpfen teilgenommen haben.

Die Turnabteilung der Sportvereinigung Heepen war in vielfacher Weise bei dieser Veranstaltung aktiv.

Zum einen war Kirsten Johner (Vorstandsmitglied der Turnabteilung und Übungsleiterin in den Turngruppen) als Organisatorin dieses Wettkampfes aktiv und hat Mithilfe der Gruppenhelfer Diana Becker, Rojina Koyun und Michelle Niehage dafür gesorgt, dass ab 8 Uhr morgens die Turngeräte für den Wettkampf in den drei Hallen aufgebaut wurden.

Auf der anderen Seite war die Turnabteilung der Sportvereinigung Heepen mit gleich vier Wettkampfgruppen dabei.

Morgens ab 9.30 Uhr ging es mit dem Einturnen für die zwei Mannschaften in den Wettkämpfen 5 (Jahrgänge 2002-2004) und 7 (Jahrgänge 1998-2001) los.

Geturnt wurde in Mannschaften von vier bis sechs Turnerinnen, wobei die vier besten Wertungen an jedem Gerät (Boden, Balken, Reck, Sprung oder Minitrampolin) berücksichtigt wurden.

Leider waren unsere Teams ein wenig durch Krankheit und andere Termine geschwächt, so dass bei den Großen (WK 7) zwei jüngere Turnerinnen starten mussten, um überhaupt auf vier Turnerinnen zu kommen.

Und auch im WK 5 kamen wir nur auf fünf Turnerinnen.

 

Mittags waren dann die jüngeren Turnerinnen im Wettkampf 3 (Jahrgänge 2005-2007) dran.

In dieser Altersstufe gingen direkt zwei Mannschaften an den Start, die jedoch leider an dem Tag auch nicht wie geplant besetzt waren, so dass wir auch dort mit nur vier bis fünf Turnerinnen pro Mannschaft starten konnten. Auch war dieser Wettkampf mit insgesamt 11 Mannschaften sehr stark besetzt.

 

Alle Heeper Mannschaften waren aber super motiviert und für viele unserer Turnerinnen war es der allererste Wettkampf gegen andere Gruppen und vor fremden Kampfrichtern.

Die Stimmung im Team und in der Halle war toll, die Sportvereinigung Heepen hat vor allem für gute Laune gesorgt und mit viel Teamgeist und Engagement gepunktet, denn nach einem langen Tag für die großen Turnmädels haben erneut die Heeper Turnerinnen (Diana Becker, Rojina Koyun, Jessica Bytomski, Maxima Yumusak) dafür gesorgt, dass die Halle aufgeräumt wurde.

Ein großer Dank gilt auch Mona Nakunst, der weiteren Trainerin der Geräteturngruppe, die an dem Tag als Kampfrichterin aktiv war und den weiteren betreuenden Gruppenhelferinnen wie z.B. Melina Timpe.


Mit den Platzierungen können wir unter den gegebenen Umständen mehr als zufrieden sein und sie zum Anreiz nehmen für den nächsten Wettkampf dieser Art noch mehr zu trainieren, um noch mehr Punkte zu sammeln.

 

Platzierungen:


Wettkampf 7:

1. TV Jahn Minden IV

2. TG Ennigloh I

3. TV Jahn Minden V

4. SpVg Heepen I

 

Wettkampf 5:

1. TG Ennigloh II

2. SpVG Heepen II

3. Bielefelder Turngemeinde I

4. SV Brackwede

 

Wettkampf 3:

1. TSG Harsewinkel

2. SV Brackwede II

3. TV Jahn Minden VI

4. TuS Minderheide II

5. Bielefelder Turngemeinde II

6. SpVg Heepen III

7. TuS Minderheide I

8. SV Brackwede III

9. TG Ennigloh III

10. SpVg Heepen IV

11. TuS Eidinghausen V

 

 

 


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html