< 33. Heeper Hallenfußballturnier
22.02.2015 14:23 Alter: 3 yrs
Kategorie: Fussball
Von: J.Sauerland

Berichte vom Spieltag 21. - 22.02.2015


Bericht B-Jugend:
Unsere B-Jugend nimmt erst nächste Woche den Meisterschaftsbetrieb in der Kreisliga A wieder auf.
Dieses Wochenende standen noch 2 Freundschaftsspiele auf dem Programm.
-----------------------------------------------------------------------------------------
Los ging es am Freitagabend mit einem Freundschaftsspiel gegen unsere A-Jugend.
Trotz Dauerregen und sehr schlechten Platzverhältnissen, auf dem Heeper Schützenberg, entschieden wir das Spiel
durchzuführen. Schon nach 70 Minuten wurde das Testspiel beendet, da der Platz nicht mehr bespielbar war.
Danke an alle Heeper Nachwuchsspieler für den großen Einsatz bei diesen Bedingungen.
-----------------------------------------------------------------------------------
Am Sonntag war der BSV Müssen, eine Mannschaft aus dem Kreis Detmold, unser Gast auf dem Heeper Schützenberg. Unsere B1 erwischte einen guten Start. Nach einer einstudierten Ecke von Jordi und Chris köpfte unser Kapitän Özgür den Ball nach 7 Minuten unhaltbar ins Tor. Nach einem Solo und gelungenden Abschluß von Loris stand es nach 14 Minuten 2:0 für Heepen. 2 Großchancen wurden im Verlaufe der 1. Halbzeit von den jungen Spielern noch ausgelassen.
So ging man mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit.
Auch zu Beginn der 2. Halbzeit ließen die Heeper Jungs wieder Chancen, unter anderem einen verschossen Elfmeter, aus. Durch den verwandelte Elfmeter von Müssen, mitte der 2.Halbzeit, gaben wir zunehmend das Spiel aus der Hand. Nach einem Freistoßtor von Müssen, 3 Minuten vor Ende des Spiels, endete die Partie mit einem gerechten 2:2 unentschieden.

Am nächsten Sonntag geht es, Anstoß 17:00 Uhr, zum Rückrundenauftakt nach Jöllenbeck.

Bericht C2:
Das Spiel gegen den SC Bielefeld (21.02.15) begann mit einer Unterbrechung in der 7. Minute aufgrund des schlechten Wetters. Es hatte pünktlich zum Anpfiff angefangen zu regnen und entwickelte sich dann zu einem leichten Hagel.
Nach der Unterbrechung ging es dann bei besserem Wetter wieder los. Unsere C2 zeigte, dass Heeper genau dieses Wetter brauchen um zu gewinnen. Nach einem 0:1 Rückstand gingen wir mit 2:1 in die Halbzeit.
In der 2. Halbzeit waren die gegnerischen Gemüter aufgeheizt und es kam zu einer 5 Minuten Strafe für unsere Gegner.
Zum Ende des Spiels zeigten unsere Jungs mit dem klaren 4:1, dass der Schützenberg Heeper Revier ist...

Bericht D-Jugend:
Mit Beginn der Rückrunde mussten wir zur D II nach Senne fahren. Wir waren von Anfang an wach und haben ein gutes Spiel gezeigt. Somit gingen wir mit 1:0 nach wenigen Minuten in Führung. Diese Führung konnten wir auf insgesamt 3:0 erhöhen. Leider waren wir für einige Minuten nicht aufmerksam genug, weshalb wir dann schließlich den Anschluss zum 3:1 bekamen. Davon anscheinend aufgeweckt schossen wir im im direkten Gegenzug das 4:1 womit es dann auch in die Pause ging. In der 2. Halbzeit hatten beide Mannschaften eine Menge Torchancen von denen aber jeweils nur eine genutzt wurde. Somit endete das Spiel 5:2 für uns und wir gingen als verdiente Sieger vom Platz.

Bericht E1:
Am Samstag, dem 22.2 bestritt unsere E1 ihre Hallenspielrunde in der Halle Sennestadt Süd. In der Gruppe waren Ummeln, Hoberge, Hillegossen und Werther, wobei letztere leider nicht erschienen und man so anstatt 4 nur 3 Spiele absolvieren konnte.

Im ersten Spiel erkämpfte man sich durch eine enagierte Leistung und einer beachtlichen Torhüter Leistung ein 0-0 gegen Hillegossen. Auch ein Sieg wäre drin gewesen, doch eine Chance kurz vor dem Ende parierte der Torwart von Hillegossen souverän, sodass es beim gerechten Remis blieb.

In der zweiten Partie schlug man Hoberge auch in der Höhe verdient mit 4-0. Aggressives und frühes Stören bei der gegnerischen Spieleröffnung bescherten uns ein frühes 2-0, welche wir im Verlaufe des Spieles ausbauten.

Das beste kommt zum Schluss, dachten sich auch die Kinder. Im letzten Spiel schlug man den stärksten Gegner aus Ummeln mit 4-1. Noch vor ein paar Wochen hatte fast die selbe Truppe eine empfindliche 6-0 Niederlage einstecken müssen. Doch heute drehte man den Spieß um und zeigte eine der besten Saisonleistungen. Vorne spielte man tollen Fußball, hinten stand die Abwehr wie eine Mauer. Eine 2-0 Führung war die Folge, auch der Anschluss zum 2-1 konnte den Jungs nichts anhaben, sie spielten ihr Spiel souverän durch. Mit 7 Punkten aus 3 Spielen konnte man sich letztendlich den Sieg bei dieser Spielrunde sichern, was ein großer Erfolg ist.


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html