< Spvg. Heepen freut sich über neuen Kunstrasen
30.10.2016 14:15 Alter: 2 yrs
Kategorie: Kara-Te
Von: M.Henke

Samurai Cup 2016 – Ein Tag im Zeichen der Freude und des Sports


 

 

Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Kara-Te Abteilung der SV Heepen e.V. - der Kara-Te Club Samurai - am 29.10.2016 ein kleines Kara-Te Turnier. Der Einladung zum Samurai Cup folgten insgesamt sechs Vereine mit über 70 Starter*innen, die insgesamt über 130-mal in den verschiedensten Disziplinen, wie Kata, Waffenkata, Selbstverteidigung und Kickboxen an den Start gingen.

Bereits bei der Eröffnung des Turnieres gab es das erste Highlight des Tages. Der Heeper Trainer Volker Bruns wurde für sein 30-jähriges Engagement im Nachwuchstraining mit dem vierten Dan im Shotokan Kara-Te geehrt. Nach über 1.100 gegebenen Trainingseinheiten und über 300 abgenommen Prüfungen in den Jahren verdankt der Kara-Te Club Samurai Volker Bruns eine Menge und ist stolz, ihn als Trainer zu haben.
Nach der Eröffnung starteten die Sportler*innen starteten die Wettkämpfe, welche alle auf einem guten Niveau stattfanden. Dies zeigte sich u.a. an der hohen Anzahl von Stechen, die aufgrund von Punktgleichheit nötig waren. Für viele der Teilnehmer*innen war der Samurai Cup das erste Mal, dass sie bei einem Wettkampf starteten.
Viele der Besucher*innen und Teilnehmer*innen lobten am Ende des Tages die freundliche und „familiäre“ Art des Turnieres. „Neben den Wettkämpfen war auch Zeit, um mit anderen Leuten ins Gespräch zu kommen, neue Leute kennenzulernen und alte Freunde, die man nur auf Turnieren trifft, wiederzusehen“, so ein Vater eines teilnehmendes Kindes.

Am Ende des Tages waren die Organisatoren des Turnieres der Stimmung und des Verlaufs des Tages sehr zufrieden.


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html