< Zwei neue Schwarzgurte beim Kickboxen
11.07.2011 15:27 Alter: 7 yrs
Kategorie: Kara-Te
Von: M. Henke

Wochenendfreizeit in Westerstede


Gruppenfoto vor der Jugendherberge

Gemeinsames Besprechen der Tagesplanung am Samstagmorgen

Markus Linke (li. in Schwarz) beim Chuan-Fa Kenjutsu Training

die kickboxer freuten sich über die Möglichkeit in einem kleinen Boxring zu trainieren

Vom 08. bis zum 10. Juli 2011 war es wieder soweit. Die jährliche Wochenendfreizeit des Kara-Te Club Samurai ging dieses Jahr wieder in die Jugendherberge im niedersächsische Westerstede. Bei sommerlichem Wetter gab es neben Trainingseinheiten auch Zeit für ein gemeinsames Grillen und klönen, aber auch zum Spielen.

 

Nach der Anreise am Freitagabend und dem Beziehen der Zimmer wurde gemeinsam gegrillt. Anschließend ließ man den Abend bei einer gemütlichen Runde ausklingen.

 

Der Samstag stand ganz im Zeichen verschiedener Trainingsangebote. Zum Einen gab es die Möglichkeit etwas mit Kurz- oder Langstöckern etwas zu machen und zum Anderen hat Markus Linke, der auch zu Besuch war, Chuan-Fa Kenjutsu den Teilnehmer näher gebracht.
Zwischen den einzelnen Angeboten gab es aber auch genügend Zeit zum Spielen und besseren Kennenlernen, aber auch für den ein oder anderern Smalltalk.

Der "Tradition" gemäß, haben alle am Samstagabend wieder ein Film zusammen geguckt.

 

Nach einer gut 2,5 stündigen Busfahrt am Sonntagnachmittag sind wieder alle glücklich, aber auch etwas müde, in Bielefeld angekommen.

 

 


EXT:start/Resources/Private/Templates/silver_03.html